Wahlärztin für Allgemeinmedizin


Was ist Ganzheitsmedizin?

 

Gesund kann der Mensch nur in seiner Einheit aus Körper, Seele und Geist sein.

 

Mein ganzheitsmedizinischer Ansatz ist daraufhin ausgerichtet, die Patientin/den Patienten in allen Aspekten ihrer/seiner Individualität wahrzunehmen. Dazu gehören nicht nur die Symptome und Befindlichkeiten der Betroffenen, sondern auch die Einflüsse aus seinem Umfeld mit Familie, Freunden und Arbeitsplatz.

 

Je nach der vorliegenden Situation und den sich daraus ableitenden Anforderungen muss für jede Patientin/jeden Patienten ein absolut individuelles Therapiekonzept erarbeitet werden. Dafür werden die jeweils geeignetsten Verfahren ausgewählt und kommen gezielt zur Anwendung. Die klassische westliche Medizin - auch "Schulmedizin" genannt, ist zu Unrecht in Verruf geraten, denn sie ist als Basis des medizinischen Handelns vor allem in Akutsituationen ein zuverlässiges Werkzeug und solide Wissensgrundlage für den verantwortungsbewusst handelnden Arzt. Durch die bedachte Auswahl unterschiedlicher komplementär-medizinischer Methoden und Verfahren, sorgfältiges Aneignen der entsprechenden Fertigkeiten und reiche Erfahrung in der Anwendung ist es mir als ganzheitlich orientierte Ärztin möglich, auf die Bedürfnisse jeder einzelnen Patientin/jedes Patienten sehr persönlich einzugehen und ein breit gefächertes Therapieangebot zu stellen.

 

Ayurveda Medizin

Die traditionelle Indische Medizin zeigt ihre große Stärke in der Kräuterheilkunde. Ayurveda ist vor allem bei der Behandlung von chronischen Leiden und jenen Befindlichkeitsstörungen wertvoll,  zu denen es mit den Methoden der westlichen Medizin wenig greifbare Befunde gibt. 

 

Die Ayurveda Behandlung  umfasst eine ausführliche Anamnese und Erfassung der Beschwerden, die ayurvedische Konstitutionsbestimmung mit der Analyse der 3 Doshas Vata, Pitta und Kapha und deren ursächliche Rolle bei der Entwicklung der gegenwärtigen Beschwerden. Da typgerechte Ernährung und Lebensweise ganz wesentlich entscheidende Faktoren für Gesundheit und Wohlbefinden sind,  ist die ausführliche, einfühlsame ayurvedische Ernährungsberatung wichtiger Bestandteil des Therapiekonzepts.

 

Ihre Kraft beweist die Ayurveda Medizin am eindrucksvollsten in Form ihrer traditionellen Heilkräuter, die in therapeutisch wirksamen Dosierungen nur per Rezept verordnet werden können. Zusätzlich kann die ganzheitliche Wirkung der Ayurvedatherapie durch Massagen und spezielle Behandlungsformen wie Ölgüsse etc. unterstützt werden. 

 

Begleitende Krebstherapie

Im Rahmen eines onkologischen Prozesses kann das Wohlbefinden von Betroffenen empfindlich beeinträchtigt sein.  So entsteht vielfach der Wunsch nach Unterstützung mit möglichst sanften, natürlichen aber auch wirksamen Maßnahmen, die nicht im Widerspruch zur eigentlichen Krebstherapie stehen. Medizinische Betreuung und Begleitung von Menschen während und nach einer überstandenen Krebserkrankung bietet Raum für die Verarbeitung der Krankheit, ihrer Folgen und den Nachwirkungen der Behandlung. Nicht selten kämpfen onkologische PatientInnen mit Verdauungsproblemen und Befindlichkeitsstörungen wie Energielosigkeit, Erschöpfung und Verstimmungen. 

Unterstützende komplementärmedizinische Behandlung und seriöse medizinische Beratung und Begleitung in alltäglichen Fragen zu Ernährung oder körperlichen Aktivitäten nach einer Krebserkrankung stehen bei diesem Behandlungsschwerpunkt im Mittelpunkt.

 

Ernährungsmedizin und -Coaching

Wie wir uns ernähren und was wir essen wirkt sich unmittelbar auf unser Wohlbefinden aus. Weil die Ernährung aber ein so zentrales Thema im Leben der allermeisten Menschen ist, gibt es auch so unendlich viele unterschiedliche Richtungen, Diäten und Empfehlungen, sodass man schon gar nicht mehr weiß, was man eigentlich essen soll. Ich bin Ernährungsmedizinerin mit ganzheitlicher Ausrichtung und finde im Ernährungscoaching den individuellen Weg zu einem gesunden Wohlbefinden für Menschen, die ihr Vitalitätspotenzial voll entfalten möchten. Dabei wird sowohl die Ernährung selbst wie auch das Essverhalten moduliert. Mithilfe von sanfter Kräutermedizin können die eingeleiteten Prozesse wirksam unterstützt werden.

 

Im Rahmen einer umfassenden Stoffwechselanalyse am Beginn werden die Essgewohnheiten und Problemzonen besprochen. Wichtiges Instrument für die Verlaufs- und Erfolgskontrolle des Programmes ist die  Körperkompartmentanalyse, in der die jeweiligen Anteile von Muskelmasse, Gesamtkörper- und Bauchfett erfasst werden.  Auf Wunsch wird auch eine umfassende Blutuntersuchung durchgeführt, die einen gezielten von Vitalstoffen ermöglich.

 

Darüber hinaus biete ich medizinisch fundierte Beratung zur optimalen Ernährung bei Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, Schilddrüsenerkrankungen, Übergewicht, Bluthochdruck, Arteriosklerose etc.